Newsletter

Ihr wollt auf dem Laufenden bleiben und regelmäßig Informationen zu Veranstaltungen und unserer Arbeit im Weingut erhalten?

Unser Newsletter versorgt euch 5-6 mal im Jahr mit den aktuellen Infos. Meldet euch gerne an. 

Aktuelles

TERMINE 2024

27. April
Frühlingsfest im Weingut mit Jahrgangspräsentation

1. Mai
Winzerpicknick im Kurpark

8. - 12. Mai
Dürkheimer Stadtfest

6. Juni & 4. Juli
Feierabendschluck im Weingut

22. - 27. August
Grottenfest im Dambach'schen Garten in der Schlossgartenstraße

 6. - 10. + 12. - 16. September
Dürkheimer Wurstmarkt Stand 12

7. + 8. Dezember
Advent im Weingut

SO & PS

Mit dem Jahrgang 2018 haben wir, Sven Ohlinger und Philipp Seeger, den nächsten großen Schritt gewagt: 2010 sind wir mit unserem Projekt "SOPS" und den ersten eigenen Weinen gestartet, die wir neben unserem Hauptjob beim Weingut Knipser in Eigenregie als Garagenwinzer erzeugt haben.

Im Sommer 2018 wurde aus der Garage ein Weingut! Endlich sind wir stolze Besitzer eines eigenen Kellers und können auf die traditionsreiche Marke „Dambach“  zurückgreifen. Nach der Übernahme des Weinguts Nickels Dambach im alten Ortskern von Bad Dürkheim wollen wir uns aber weiterhin auf die klassischen Sorten wie Riesling, weiße Burgundersorten und Sauvignon Blanc sowie elegante Rotweinsorten konzentrieren. 
Ein großer Schritt!

SCHORLE & GRAND CRU

Mit der Möglichkeit, auf 6 Hektar Parzellen in herausragenden Dürkheimer Lagen wie Spielberg, Hochmess, Schenkenböhl oder Fronhof langfristig zu pachten, steigt die Vorfreude, Weine aus Spitzenlagen der Mittelhaardt im Vergleich zu jenen aus der nördlichen Vorderpfalz auszubauen.

Als echte "Pälzer Buwe" ist es unser Anliegen, das Spannungsfeld von Schoppenweinen bis hin zu Grand Crus zu bewältigen. Neben der Erzeugung großer Weine, spielt die Besinnung auf urpfälzische Traditionen eine große Rolle: wir sind stolz, den Schubkarchstand Nr. 12 auf dem Wurstmarkt zu betreiben, dort unsere Festweine auszuschenken und den historischen Dambach’sche Garten auch weiterhin für Veranstaltungen nutzen zu können!

HAND & WERK

Wir bringen den jeweils besonderen Charakter des Mikroklimas rund um Bad Dürkheim und des Terroirs der nördlichen Vorderpfalz auf die Flasche. Wir scheuen nicht die Herausforderung und bewirtschaften unsere Reben in aufwändiger Handarbeit, unter Verzicht auf Herbizide. Die Handlese in unseren Top-Lagen ist für uns eine wichtige Selbstverständlichkeit, um Böden und Pflanzen zu schonen.

Voller Vorfreude auf eure Besuche in der Dürkheimer Hinterbergstraße, dort, wo vor 100 Jahren noch 
dutzende Winzer ihre Höfe und Keller hatten, haben wir die Ärmel hochgekrempelt und zunächst den 
historischen Fasskeller behutsam saniert. Für viele kommende Jahrgänge.

WEIN & SEKT

Alle unsere Weine sind nach alter Tradition durchgegoren und konsequent trocken. 
Ausnahmen kennzeichnen wir. 

Gerne können Sie unsere aktuelle Preisliste mit Versandkonditionen per E-Mail anfragen
oder bestellen Sie unsere Weine bequem in unserem Online-Shop.

Presse

VINUM WEINGUIDE 2024

3 Sterne

"Herrlich druckvoll und mit dem gewissen mineralischen Etwas kommt der Riesling vom Kalk daher. Auch der federleichte Sauvignon Blanc hat nichts von der oft gesehenenen Überschminktheit exotischer Fruchtcocktails. Der Chardonnay mit seinem Anflug von Reduktion besitzt beste Anlagen und zeigt sich toll im Mund, flufft nach hinten nur etwas. Das kann man nun vom Riesling Burgweg in keinster Weise behaupten, der ist einfach edel mit verzweigter Differenziertheit und bleibt lange am Gaumen. Unser persönlicher Favorit in der Verkostung warder Spätburgunder von Kalk, mit Kühle und belebender Würze. Er steht dem fordernden und intensiven Spätburgunder Reserve in nichts nach."

FALSTAFF Weinguide Deutschland 2024

3 Sterne

"Die Entwicklung in diesem erst 2018 gegründeten Bad Dürkheimer Weingut ist atemberaubend: Jahr für Jahr wird die stilistische Handschrift deutlicher,ist in ihrer Ästhetik feiner ausgearbeitet, komplexer. Ein Beispiel ist der Chardonnay, der komplett auf den Kalkstein fokussiert und alle anderen Elemente – Traubenreife, Holzfassausbau – diesem Ziel unterordnet. Mit stupendem Erfolg! Der Cabernet Franc zeigt das Talent der Sorte, pikante Frische mit opulenter Würze zu verbinden, in Höchstform. Wir honorieren das mit dem dritten Stern. Herzlichen Glückwunsch!"

2021 Chardonnay trocken 93+ Punkte
2021 Großkarlbach Burgweg Riesling trocken 91+ Punkte
2020 Großkarlbach Burgweg Cabernet Franc trocken 93 Punkte
2019 »vom Kalk« Spätburgunder trocken 90 Punkte
2022 »vom Kalk« Riesling trocken 91 Punkte

Eichelmann Weinführer 2024

3 Sterne

"Da der 2021er Jahrgang von Syrah und Cabernet Franc noch nicht gefüllt war, konnten wir noch einmal die 2020er verkosten und der Syrah konnte sich sogar etwas steigern: Er ist immer noch sehr jugendlich, besitzt eine kühle, kräutrige und leicht pfeffrige Frische und dunkle Beerenfrucht, der Cabernet Franc besitzt Noten von schwarzer Johannisbeere und Eukalyp-tus, dezente Röstnoten und gute Länge. Auch der Riesling vom Burgweg ist hervorragend, zeigt etwas Holzwürze, Ananas, Hefegebäck und Quittenge-lee im Bouquet, ist druckvoll, animierend und sehr nachhaltig, der Spiel-berg-Riesling besitzt ein animierendes Säurespiel, Grip und Länge, der Chardonnay ist noch deutlich vom Holz geprägt, besitzt gute Länge und feine Zitrusnoten. Der Rest der Kollektion liegt ebenfalls auf einem sehr guten Niveau, alle Weine besitzen Substanz und klare Frucht."

Eichelmann Weinführer 2023

3 Sterne

"Drei starke Rotweine und ein ebenso starker Riesling stehen an der Spitze einer Kollektion auf durchgängig sehr gutem Niveau: Der Riesling Burgweg zeigt deutliche Holzwürze, kräutrige Noten und etwas Brotkruste im Bouquet, besitzt Grip und salzige Noten, ist animierend und nachhaltig. Der Cabernet Franc ist eine Premiere, er zeigt feine Röstnoten, schwarze Johannisbeere und etwas Eukalyptus im Bouquet, ist kraftvoll und gut strukturiert. Der Syrah zeigt Aromen von Brombeeren, Mokka und deutliche Röstnoten, besitzt Kraft, reife Tannine, pfeffrige Würze und Länge. Der Spätburgunder Réserve zeigt ein komplexes Bouquet mit Noten von Schwarzkirsche, roter Johannisbeere und Waldboden, ist elegant und nachhaltig. ..."

Vinum Weinguide 2023

3 Sterne

"... Der Riesling Burgweg hat mehr Charakter als so manches großes Gewächs. (...) Gänzlich überzeugt sind wir dann von dem, was sonst noch an Rotem kommt. Syrah und Cabernet Franc zeigen eindeutig, aus welcher Schule die Beiden kommen."

Falstaff Weinguide Deutschland 2023

2 Sterne

"... Alles, was das Duo anfasst, hat Hand und Fuß: ob der auf Langlebigkeit hin vinifizierte Riesling Burgweg, der saftige Syrah oder - unsere Empfehlung - der beschwingte Riesling "vom Kalk". Für dieses vielversprechende Debut vergeben wir zwei Sterne!"
2020 Riesling Burgeweg 92 Punkte
2020 Chardonnay 91+ Punkte
2019 Spätburgunder Réserve 92+ Punkte
2020 Syrah 92 Punkte
2021 Riesling "vom Kalk" 90 Punkte
2021 Sauvinon Blanc 89+ Punkte

KONTAKT

Dambach GbR

Inhaber: Sven Ohlinger und Philipp Seeger
 

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.: 14:00 – 18:00 Uhr
Sa.: 10:00 – 15:00 Uhr
So. und Feiertag: geschlossen

Oder nach telefonischer Vereinbarung unter Telefon +49 (0)6322 7909740.